Wie funktioniert eine Stoffwechseldiät?

Frau cravings 1024x577 - Wie funktioniert eine Stoffwechseldiät?

Unser Stoffwechsel, das Geheimnis, weshalb Diäten bei den meisten Menschen einfach nicht funktionieren. Haben Sie bereits in einem Restaurant Menschen mit einer schlanken Figur beobachtet, welche das nur so in sich hineinschaufelten? Haben Sie sich in dieser Situation auch gefragt, warum manche Menschen scheinbar so viel essen können, wie sie möchten, und trotzdem nicht zunehmen?

Den meisten Lesern kommen diese Fragen sicherlich bekannt vor. Und die Antworten darauf dürfte mittlerweile auch allgemein bekannt sein: Es geht um den menschlichen Stoffwechsel. Nur dieser bestimmt, wie gut unsere Nahrung verwertet wird und ob wir letztendlich Gewicht verlieren können oder nicht.

Was ist der Stoffwechsel überhaupt?

Als Stoffwechsel bezeichnet man die Rate, mit der der Körper dazu in der Lage ist, Kalorien zu verbrauchen und daraus Energie zu produzieren. Diese Rate gibt also an, wie schnell der menschliche Organismus die aufgenommenen Nahrung in Energie verwandeln kann. Naturgemäß ist es so, dass Menschen leichter Gewicht verlieren können, je schneller ihr Stoffwechsel arbeitet. Menschen mit einem schnellen Stoffwechsel müssen in der Regel überhaupt keine Diät machen, da sie von Natur aus schlank sind und dies auch bleiben – egal, wie viel sie essen, wie viel Fett sie zu sich nehmen usw..

Stoffwechsel Pillen 1024x577 - Wie funktioniert eine Stoffwechseldiät?

Sind manche Menschen also von Natur aus benachteiligt, weil sie einen langsameren Stoffwechsel haben? Müssen sich diese Menschen mit ihrem Schicksal abfinden und können einfach kein Gewicht verlieren? Die Antwort ist ganz klar: NEIN!

Es gibt viele verschiedene Faktoren, mit denen sich der Stoffwechsel beeinflussen lässt. So hat zum Beispiel das Muskelgewebe im menschlichen Körper ganz entscheidenden Einfluss darauf, wie schnell der Stoffwechsel arbeitet. Menschen mit mehr Muskelmasse können die Nahrung meist schneller in Energie umwandeln als weniger muskulöse Menschen.

Aber auch genetische Faktoren, Stress und die Nahrung selbst beeinflussen den Stoffwechsel. Gerade letztgenannter Punkt ist besonders interessant: Es gibt durchaus Nahrungsmittel, die sehr viel schneller verstoffwechselt werden können als andere.

Stoffwechselkur Ablaufplan inkl. 84 Rezepten

Du willst abnehmen, entgiften oder dich entschlacken? Dann solltest du die 21 Tage Stoffwechselkur ausprobieren!

stoffwechselkur teaser 243x300 - Wie funktioniert eine Stoffwechseldiät?
  • Detailierte Beschreibung der Stoffwechselkur inkl. Ablaufplan
  • 84 leckere Stoffwechselkur Rezepte
  • Erfahrungsbericht und Tagebuch über die gesamte Diätphase inkl. Rezepte und Gewichtsveränderungen
  • FAQ, um typische Fehler während der Stoffwechselkur zu vermeiden.

Jetzt mehr erfahren

So wird die Kur garantiert zum Erfolg!

Die endgültige Abnehmlösung heißt Stoffwechseldiät!

Stoffwechseldiaet 1024x577 - Wie funktioniert eine Stoffwechseldiät?

Wie wir aus dem bisher Gesagten schließen können, ist Abnehmen für Menschen mit einem langsamen Stoffwechsel nur sehr schwerlich möglich. Diesen Menschen sei angeraten, zunächst einmal ihren Stoffwechsel zu beschleunigen, um letztendlich zum Erfolg zu kommen.

Aber auch jeder andere, der Gewicht verlieren möchte, kann dies einerseits durch harten und langwierigen Verzicht auf alle leckeren Speisen erreichen (allerdings halten das die wenigsten durch). Es gibt jedoch noch eine weitere leichtere Möglichkeit das Abnehmen zu ermöglichen, und zwar das dauerhafte Ankurbeln des Stoffwechsels.

Ablauf der Stoffwechseldiät

Sie werden lernen, welche Lebensmittel, welche Aktivitäten und allgemein welche Verhaltensweisen ausschlaggebend dafür sind, Ihren Stoffwechsel sofort und effektiv schneller zu machen. Wenn Sie diese Anweisungen befolgen, müssen Sie nie mehr Kalorien zählen und auf leckere Lebensmittel verzichten – und nehmen trotzdem ab!

Das glauben Sie nicht? Nun, die Wissenschaft hat anhand zahlreicher Studien in den vergangenen Jahren bewiesen, dass der Stoffwechsel das ausschlaggebende Element für den Erfolg einer Gewichtsreduktion darstellt. Gehen Sie den einfachen Weg zu Ihrem Traumkörper! Mit der Stoffwechseldiät bekommen Sie ein mächtiges und effektives Werkzeug an die Hand, dass es Ihnen ermöglicht, ohne Verzicht und innerhalb kurzer Zeit Gewicht zu verlieren.

Dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um eine kurzfristige Nahrungsumstellung, die den berüchtigten Jo-Jo-Effekt nach sich zieht, wodurch Sie wieder zunehmen. Vielmehr erlernen Sie durch die Stoffwechseldiät einige grundsätzliche Änderungen im Ernährungsverhalten, die jedoch nicht schwerfallen. Durch diese Veränderungen, die ausdrücklich nicht mit dem Verzicht auf liebgewonnene Lebensmittel einhergehen, können auch Sie endlich erfolgreich abnehmen!

Wer sein Gewicht reduzieren möchte, stolpert über die ein oder andere Diät. Die Stoffwechseldiät zielt auf eine gesündere Lebensweise und die Reduktion von Gewicht ab. Welche Vor- und Nachteile hat eine Stoffwechseldiät und wie verliert man damit überhaupt überflüssige Pfunde?

Wie funktioniert eine Stoffwechseldiät?

Die Stoffwechseldiät soll den Stoffwechsel ankurbeln, indem Nahrungsmittel auf eine bestimmte Art und Weise zusammengestellt werden. Dabei spielen vor allem eiweißhaltige Lebensmittel eine Rolle, welche überflüssige Pfunde purzeln lassen. Dies erfolgt durch eine Beschleunigung des Energieumsatzes.

Das Ziel der Stoffwechseldiät ist dabei nicht nur schnell und kurzfristig Gewicht zu verlieren. Sie soll den Stoffwechsel anregen, dass eine dauerhafte gesunde Lebensweise möglich wird.

Stoffwechseldiät – Was darf man essen?

Während der Stoffwechseldiät beschränken sich die Lebensmittel, die man zu sich nehmen darf, auf Fleisch, Käse, gekochte Eier sowie Obst und Gemüse. Getrunken wird nur Wasser, schwarzer Kaffee und Tee, welcher natürlich ungesüßt ist.

Verboten sind während der Diät Zucker und Alkohol. Fette und Öle, Salz und Kohlenhydrate sollten weitestgehend reduziert werden.

Für wen die Stoffwechseldiät nicht geeignet ist

Die Stoffwechseldiät sollte nur von Erwachsenen durchgeführt werden, da sie sich nicht für Minderjährige, die sich noch im Wachstum befinden, geeignet ist. Zudem müssen Schwangere auf die Diät verzichten.Darüber hinaus ist die Stoffwechseldiät nicht geeignet für Menschen, die körperlich schwer arbeiten. Die einzige Möglichkeit, in diesem Fall eine Stoffwechselkur zu machen, ist es, die Kalorienzufuhr zu erhöhen.

Risiken der Stoffwechseldiät

Da die Kalorienzufuhr bei der Stoffwechseldiät stark reduziert wird, kann es zu einer Mangelernährung kommen. Die während der Diät empfohlene Kalorienzahl von 500-700 liegt deutlich unter der Menge, die ein erwachsener Mensch zu sich nehmen sollte. Die empfohlene Tagesmenge liegt bei etwa 1.800 Kalorien.

Daher besteht ein weiteres Risiko der Stoffwechseldiät in der Unterversorgung mit Mineralien und Vitaminen. Da diese für einen gesunden Organismus essenziell sind, muss dringend auf eine gesunde Ernährung geachtet werden. Nehmen Sie während der Stoffwechselkur daher viel frisches Obst und Gemüse zu sich, verzichten Sie allerdings im besten Fall auf Nahrungsergänzungsmittel.

Ein weiteres Risiko der Stoffwechseldiät liegt in der Versorgung mit Fettsäuren. Um dieses zu minimieren, sollte Fisch konsumiert werden. Alternativ eignen sich auch Omega-3-Kapseln.

Überflüssige Pfunde weg durch Stoffwechseldiät?

Die Stoffwechseldiät lässt überschüssige Pfunde geradezu purzeln, indem sie den Stoffwechsel ankurbeln kann. In nur kurzer Zeit lässt sich das Gewicht reduzieren und es gibt keinen Jo-Jo-Effekt. Stoffwechseldiät Erfahrungen zeigen allerdings, dass es Vor- und Nachteile der Kur gibt.

Stoffwechseldiät Erfahrung: Vor- und Nachteile

Die Stoffwechseldiät schafft ein hohes Kaloriendefizit, wodurch überschüssige Pfunde verbrannt werden. Dies führt zu einer Unterversorgung des Körpers, die sich durch Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und Antriebslosigkeit zeigt. Auch Kopfschmerzen sind eine häufige Nebenwirkung der Stoffwechseldiät.

Die bereits erwähnte Unterversorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und essenziellen Fettsäuren stellt ebenfalls ein Risiko dar. Daher muss man während der Diät sehr genau darauf achten, was man zu sich nimmt, um den Körper nicht zu schädigen.

Stoffwechseldiät Erfahrungen zeigen, dass auch die Psyche darunter leiden kann. Da die Diät den Körper zum Hungern zwingt, können sich auch andere Erkrankungen daraus entwickeln, wenn eine lange Zeit lang keine ausgewogene Ernährung stattfindet.

Stoffwechseldiät Langzeiterfolge

Funktioniert die Stoffwechselkur überhaupt auf Dauer? Zunächst einmal verliert man bei der Stoffwechseldiät am meisten überschüssige Pfunde in den ersten Wochen, so wie es auch bei anderen Diäten der Fall ist. Allerdings zielt sie auf einen Langzeiteffekt ab, da sie eine Nahrungsumstellung mit sich bringt.

Während in den ersten 14 Tagen strikt darauf geachtet wird, bestimmte Lebensmittel partout zu meiden und andere zu integrieren, ist es nach dieser Zeit wieder erlaubt, Kohlenhydrate und Fette zu sich zu nehmen. Trotzdem sollten diese Lebensmittel nicht den Hauptbestandteil der Ernährung ausmachen. Die Stoffwechseldiät hat zum Ziel, eine Ernährungsweise zu etablieren, die auf Proteinen und Gemüse basiert.

Wie bei jeder anderen Diät darf auch der Sport nicht vernachlässigt werden. Um auch nach den 14 Tagen der strengen Ernährung das gewünschte Gewicht zu halten, sollte man sich regelmäßig bewegen.

Fazit

Die Stoffwechseldiät zielt auf eine dauerhafte Ernährungsumstellung ab. Dabei setzt sie auf Proteine und Gemüse, während Fette und Kohlenhydrate weitestgehend vermieden werden. Um dem Körper wichtige Vitamine und Mineralstoffe nicht vorzuenthalten, sollten Sie während der Diät immer auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Bei starker körperlicher Beanspruchung oder einer Schwangerschaft ist von der Stoffwechselkur abzuraten. Wie Stoffwechseldiät Erfahrungen zeigen, sind Müdigkeit und Abgeschlagenheit mögliche Risiken.

Das könnte dich auch interessieren …